12. Gelassenheit 50x100cm Acryl auf Lein
 

About Xianwei Zhu

Geboren 1971 in Qingdao, China

Hoch, hoch erhaben über allen Gipfeln. Wohin ich blicke - grenzenlose Weite.
Niemand weiß, dass ich hier sitze,Im kalten Bach spiegelt sich einsam der Mond.
Doch in dem Bach, das ist nicht der Mond. Der Mond selbst steht am schwarzen

Himmel. Ich singe dieses Lied für euch.Im Lied ist allerdings kein Zen.

Hanshan, (ca 691~793)Gedicht vom kalten Berg No. 83

 

Xianwei Zhu ist ein Wanderer zwischen den Welten, zwischen Asien und Europa, Deutschland und China. In seiner Malerei führt Xianwei Zhu die beiden Traditionen zusammen, wobei er sich oft an der Grenze zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion aufhält. Aus bewegten malerischen Gesten öffnet der Künstler stilisierte Landschaftsräume, in denen er rätselhafte gegenständliche Details, Architekturen und vereinzelte menschliche Figuren auftauchen lässt. In gedeckten Klängen aus Blau, Weiß und Schwarz, entfalten seine Farbräume feine poetische Stimmungen.

Es ist eine eigentümlich Melancholie in Xianwei Zhus Malerei, eine Sehnsucht erfüllt die Räume seiner Bilder. Sie ist Ausdruck der Ortlosigkeit des modernen Menschen, seiner Verlorenheit im Lärm der technisierten, digitalisierten Gegenwart. Gleichzeitig zeigt sich in dieser Sehnsucht die Hoffnung, dass der Mensch seinen Ort in der Kraft, in der Schönheit der Natur finden kann. Auch heute noch - wie vor Jahrhunderten.

 

Dr. Tobias Wall 

 
Lebenslauf 

Geboren 1971 in Qingdao, China

1989-1993 Studium der Kunsterziehung an der Hochschule Shandong/China

 

1993-1996 Postgraduiertenstudium der Malerei an der Kunstakademie Hangzhou/China

 

1996-2000 Dozent an der Universität Qingdao/China

 

2001-2003 Aufbaustudium der Freien Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Cordula Güdemann

2008 Studium der Freien Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Cordula Güdemann. Diplom Freie Malerei 

2009 Lehrauftrag an der Merzakademie Stuttgart

2010-2012 Gastprofessor an der Filmakademie Peking/China

2016 -2020 Gastprofessor an der Kunstakademie Yun Nan/China 

 

2020 Lehrauftrag an der Technische Universität Dortmund

 

Lebt und arbeitet in Stuttgart und Krefeld

 

Exhibitions

Einzelausstellungen: (Auswahl)

2020„inner landscapes“ Galerie Kunstraum Essen„Alles ist gut “, Galerie Vayhinger, Singen

 

2019„Zu den Quellen “,  Städtische Galerie,Wangen im Allgäu „Wolkenpfad“,  Galerie Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

 

2018„Rückkehr zu den Wurzeln“, Galerie Schrade, Schloß Mochental „Timeless “,Kreuzkirche Nürtingen

 

2017„beyond silence“, Galerie Kunstraum Essen„Ursprung“,werkstatthaus, Stuttgart„all the world ist green“, Riverside Museum, Beijing, China„cold mountain performance“, Alte Feuerwehrhaus, Stuttgart

 

2016„anderswo“, Galerie Bechter Kastowsky, Wien / ÖsterreichGalerie Lan Space, Peking/China

 

2015„bewölkte Utopie“, Galerie Vayhinger, Singen„Boot ohne Leine“, Galerie Tobias Schrade, Ulm      

 

2014„Echo of the void“, Böblinger Kunstverein„Kunst gegen Kunst“, Offspace, Peking/China “The Void – Another Form of Romanticism”, Galerie Philine Cremer, Düsseldorf “way to the mountain“,

Galerie kunst-raum, Essen

 

2013„Kaisers Wunderland“, Städtische Galerie Villa Van Delden,  Ahaus „what we made out of it”, Galerie Philine Cremer, Düsseldorf „Lost in utopia”, Werkstatthaus Stuttgart

2012“La Jeunesse”, Contemporary Art Zentrum, Qingdao / China“Alienation of Affections”, PYO Gallery, Los Angeles / USA

2011„Problemlos“, Galerie Z, Stuttgart „Beautiful time“, Galerie kunst-raum, Essen 

2010„Bewegt sich der Wind, oder der Geist“, Galerie Schillerstrasse, Heidelberg„Searching for

No Heaven“, Debütausstellung, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2009„Die Freude aus dem Westen“, Galerie Vayhinger, Radolfzell

2007“On the top of the hill”, Galerie fine arts 2219, Stuttgart  

2006“Chinesische Gärten”, Kunst im Heppächer, Esslingen

2005“Die Reisenden“, Kunstverein Ludwigsburg

Gruppenausstellungen: (Auswahl)

2020“Künstlerpaare.” Galerie Schlichtenmaier, Stuttgart „Nah-fern“ Kulturbahnhof Starnberg, München

 

2019"HTWL. Der Twiel im Blick.” Kunstmuseum Singen,Singen„Jubiläumsausstellung“, Galerie Schlichtenmaier, Schloss Dätzingen, Grafenau

 

2018"BERGE: was sonst .” ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg, Dornbirn, Österreich„SINGENKUNST 2019 Stadt Berg Fluss“, Kunstverein Singen,Singen

 

2017„Floating Memories“, Galerie Schacher, Stuttgart„Homage to Modern Art“, Galerie Schlichtenmaier, Schloss Dätzingen,Grafenau„Menschen und Maschine“, Galerie Vayhinger, Singen

„Unausgesprochen“, Kulturkreis Grafenau,Schloss Dätzingen, Grafenau

 

2016„Mutual Matters“, Galerie Philine Cremer, Düsseldorf

 

2015„Wiedergeburt der Unsterblichkeit - Zeitgenössische Kunst aus China“,Museum Angerlehner, Wels / Österreich

 

2014„Figuration zwischen Traum und Wirklichkeit“, Museum Angerlehner, Wels/ Österreich 

 

2012Teilnahme an der „ Art.Fair Los Angeles“, Los Angles/USA Landesjubiläum Baden-Württemberg

 

2012, Städtisches Kunstmuseum Singen Teilnahme an der „art KARLSRUHE“, Galerie Z, Karlsruhe„Where do you come from”, Galerie Philine Cremer, Düsseldorf 

 

2011“Asia top art 2011”, Peking/China Galerie PRODROMUS Paris/Frankreich„Flying papers“, Galerie Vayhinger, Radolfzell Teilnahme an der „Art.Fair 21“, Galerie Z, Köln Galerie Force,Peking/China

 

2010„SPECIAL – SPECIAL”, Galerie Tedden, Düsseldorf

 

2009„art Point 2009“, Exhibition of the Best Art Thesis of European Art Academies, Galerie Klatovy, Klenová/Tschechien„Malerei, Zeichnung“, Hohenloher Kunstverein, Langenburg

 

2008 Galerie PRODROMUS, Paris/Frankreich„China goes Stuttgart“, Städtische Galerie

Bietigheim-Bissingen

 

2007„X3“ Neu Kunst Galerie, Karlsruhe“Chinakohl” junge chinesische Kunst, Galerie OP NORD, Stuttgart

 

2006„Transmissionen 3“, Bukarest/Rumänien Kunstsommer Oberhausen 2006, Kunstverein Oberhausen

 

2005“Es ist gesund“, Galerie Tedden, Düsseldorf “Es ist gesund“, Kunstverein Radolfzell “Chinesische Kunst“, Neue Galerie Landshut

Auszeichnungen

2018 Franz-Joseph-Spiegler-Preis ,Schloss Mochental, bei Ehingen / Donau 

2014 Hauptpreis des 28. Kunstpreises der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Vertreten in Sammlung:

Staatsgalerie Stuttgart / Regierungspräsidium Stuttgart / Sammlung Land Baden-Württemberg /Sammlung Museum Angerlehner, Wels, Österreich / Kunstmuseum Singen/ Sammlung Stadt Singen / Sammlung Stadt Ahaus / Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, / Sammlung Wemhöner / Bankhaus Ellwanger & Geiger Stuttgart / Hypo Vereinsbank Stuttgart / private Sammlungen

Texte & Pressetexte Xianwei Zhu